15. August 2014

Zum Dahinschmelzen!!

Real - nur für dich
(Real-Reihe Band 1)
von Katy Evans

Eine Leseprobe findet ihr hier

Brooke wird von ihrer besten Freundin Melanie zum Besuch eines Boxkampfes genötigt. Ihr Interesse hält sich in Grenzen, bis der Boxer Remington den Ring betritt. Und schon ist Brooke hin und weg. Etwas, das sie nie für möglich gehalten hat. Und als der Boxer nach dem Kampf auch noch aus dem Ring springt, sie küsst und nach ihrer Nummer fragt, ist es um sie geschehen. Doch wie soll sie mit einem Mann klar kommen, der seine Frauen wechselt, wie andere Leute ihre Unterwäsche?

"Real – nur für dich" ist das Debüt von Katy Evans und hat mir, trotz einiger Schwächen, gut gefallen. Es ist eine romantische und prickelnde Geschichte fürs Herz!

Die Story wird von Brooke aus der Ich-Perspektive erzählt. Somit konnte ich ihre Gefühle, ihre Regungen und Erregungen hautnah miterleben. Ihre Gefühlswelt gerät beim Anblick von Remy völlig aus den Fugen und das konnte ich sehr gut nachvollziehen. Die Autorin hat es sehr gut geschafft, die Gefühle von Brooke anschaulich und in weiten Teilen einfühlsam darzustellen. Toll!!

Allerdings musste ich auch so manches Mal den Kopf schütteln oder aus vollem Herzen lachen. Brooke scheint, was Remy angeht, komplett undicht zu sein und nässt ein Höschen nach dem anderen durch, sobald der attraktive Boxer den Raum betrifft. Das ist zwar zu Beginn noch nachvollziehbar und auch gut zu lesen, doch spätestens nach dem fünften Mal wird es nur noch lustig. Hier wäre weniger mehr gewesen.

Zudem hat mich Brookes beste Freundin Mel genervt, sobald sie aufgetreten ist. Sie nennt ihre beste Freundin fast nie beim Namen, sondern belegt sie, wohl liebevoll (??), mit Beschimpfungen. Nun ja, wer es mag...für mich war das nichts.

Dennoch kann ich sagen, dass mich die Geschichte von Brooke und Remy berührt und zum Ende hin sogar zu Tränen gerührt hat. Und ich will unbedingt wissen, wie es mit den beiden weitergeht.

Der Stil von Katy Evans ist sehr gut und flüssig zu lesen. Die prickelnden Szenen beschreibt sie ausführlich, aber nie so, dass ich mich unwohl gefühlt hätte.


Fazit: ein hochromantisches Werk, das trotz seiner Schwächen überzeugen konnte. Ich freue mich auf Band 2!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen