Sonntag, 1. Juni 2014

Unter dem Eis lauern Gefahren

Valhalla
von Thomas Thiemeyer

1944: die Nazis forschen an etwas. An was, das weiß keiner. Und doch muss eine Gruppe von Forschern auf grausame Art und Weise sterben.
2015: Hannah Peters wird von ihrem Geldgeber in das kalte Spitzbergen beordert um dort bei der Erforschung einer versunkenen Stadt zu helfen. Bei einem Durchbruch durch eine versiegelte Öffnung passiert das Unglück...

"Valhalla" ist zwar das dritte Buch, in dem Hannah Peters eine Rolle spielt, jedoch war es mein erstes aus der Reihe. Es hat mir sehr gut gefallen und Vorkenntnisse aus den anderen Büchern sind nicht zwingend notwendig.

Die Geschichte beginnt zur Zeit des zweiten Weltkrieges und macht dann einen Sprung ins Hier und Jetzt. Obwohl man als Leser schnell die Zusammenhänge herstellen kann, war es spannend zu lesen, wie die Figuren erst nach und nach hinter die Geheimnisse, die sich im Eis verbergen, gekommen sind. Hannah Peters ist eine sympathische Hauptfigur, die ich direkt ins Herz geschlossen habe. Auch die anderen Figuren haben ihre positiven wie negativen Seiten und erfüllen die Geschichte mit Leben.

Die Story ist ein Mix aus Action, Wissenschaft und dem Kampf Gut gegen Böse. Dabei greift Thomas Thiemeyer auf einen geliebten alten Feind zurück: die Russen. Bei anderen Geschichten hätte ich den Kopf geschüttelt, doch hier passt der Feind sehr gut zum gesamten Werk. Das Buch liest sich wie ein sehr gut gemachter und durchdachter Actionfilm. So ist es auch kaum verwunderlich, dass ich den Thriller innerhalb weniger Tage komplett gelesen habe.

Der Schluss ist stimmig, doch hätte ich mir dort noch ein paar mehr Details gewünscht. Es wird zwar alles aufgeklärt, jedoch hätte ich einige Dinge einfach gern genauer gewusst.

Der Stil von Thiemeyer ist sehr gut und flüssig zu lesen. Er baut genau das richtige Maß an Spannung auf, so dass man immer weiter lesen will.

Fazit: ein toller Thriller, der mich dazu verleitet, auch die Vorgänger zu lesen. Eine klare Leseempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Horror-B-Movie in Buchform

Die Brut - Sie sind da (The Hatching Band 1) von Ezekiel Boone (398 Seiten) Eine Leseprobe findet Ihr hier In einem ...